FAQ´s

Häufig gestellte Fragen zum Thema Sommerurlaub in der Salzburger Sportwelt

eine der schönsten Ferienregionen im Salzburger Land!

Die Salzburger Sportwelt umfasst die sieben Ferienorte Flachau, Wagrain-Kleinarl, St.Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos und ist die perfekte Destination für Familien, Sportler und Genussmenschen!
Gerne benatworten wir dir die gängisten Fragen:

Die Salzburger Sportwelt bietet eine Vielzahl an Sommer-Highlights für Besucher und Einheimische. Hier sind einige der beliebtesten Aktivitäten:

Wandern und Bergsteigen: Die Salzburger Sportwelt bietet eine Vielzahl an Wanderwegen und Bergsteigerrouten mit spektakulären Ausblicken auf die umliegenden Berge und Täler.

Radfahren und Mountainbiken: Die Region ist ein Paradies für Radfahrer und Mountainbiker mit gut ausgeschilderten Radwegen und anspruchsvollen Mountainbike-Trails.

Schwimmen und Wassersport: Die zahlreichen Seen und Flüsse in der Region bieten viele Möglichkeiten für Schwimmen, Kajakfahren und Stand-Up-Paddling. Ein weiteres Highlight ist die Familien-Therme Amadé in Altenmarkt-Zauchensee und die Wasserwelt in Wagrain!

Golfen: Es gibt mehrere erstklassige Golfplätze in der Salzburger Sportwelt, die von Anfängern und erfahrenen Golfern gleichermaßen genossen werden können.

Klettern und Abenteuersport: Es gibt mehrere Kletterparks und Hochseilgärten in der Region, die eine Herausforderung für Abenteuersportler bieten.

Veranstaltungen: Die Salzburger Sportwelt ist auch für ihre zahlreichen Sommerevents und kulturellen Veranstaltungen bekannt, darunter der Salzburger Bauernherbst, das Kinderfest in Radstadt und noch viele weitere Angebote für Groß und Klein!

Familienaktivitäten: Es gibt viele Aktivitäten für Familien, darunter Themenwanderungen, Abenteuerspielplätze und Lehrpfade.

Wellness und Entspannung: Die Region bietet auch viele Möglichkeiten zum Entspannen und Genießen, wie zum Beispiel die Therme Amadé, Kraftplätze und Wanderungen für die alpine Gesundheit!

Im Sommer in der Salzburger Sportwelt ist es im Allgemeinen angenehm warm, aber es kann auch kühle Temperaturen geben, insbesondere in höheren Lagen. Die Durchschnittstemperaturen im Sommer liegen normalerweise zwischen 20 und 25 Grad Celsius, aber es kann auch Tage geben, an denen es deutlich wärmer oder kühler ist.

Es ist jedoch zu beachten, dass das Wetter in den Bergen schnell wechseln kann und es auch zu unvorhersehbaren Wetterbedingungen kommen kann. Es ist daher immer ratsam, sich auf das Wetter vorzubereiten, indem man Kleidung in Schichten mitnimmt, um auf Veränderungen der Temperatur und Wetterbedingungen reagieren zu können.

Für einen Sommerurlaub in der Salzburger Sportwelt solltest du folgende Dinge einpacken:

Wanderschuhe oder bequeme Schuhe mit gutem Halt: Die Salzburger Sportwelt ist ein Wanderparadies, daher sind bequeme Schuhe mit gutem Halt wichtig.

Kleidung in Schichten: Das Wetter in den Bergen kann schnell wechseln, daher ist es ratsam, Kleidung in Schichten mitzunehmen, um auf Veränderungen der Temperatur und Wetterbedingungen reagieren zu können.

Regenjacke: Es kann immer wieder zu Regenschauern kommen, daher sollten Sie eine wasserdichte Regenjacke dabei haben.

Sonnenschutz: Die Sonne kann in den Bergen sehr intensiv sein, daher sollten Sie Sonnencreme, Sonnenhut und Sonnenbrille einpacken.

Trinkflasche: Wandern und Aktivitäten im Freien können dehydrierend sein, daher ist es wichtig, eine Trinkflasche dabei zu haben, um sich mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen.

Rucksack: Ein Rucksack ist praktisch, um alles Notwendige für Tagesausflüge und Wanderungen dabei zu haben.

Badekleidung: In der Salzburger Sportwelt gibt es viele Seen und Schwimmbäder, daher solltest du Badekleidung einpacken, wenn du schwimmen möchtest.

Insektenschutz: In den Bergen können Mücken und andere Insekten vorkommen, daher solltest du Insektenschutzmittel einpacken.

Kamera: Die Salzburger Sportwelt bietet atemberaubende Landschaften und Sehenswürdigkeiten, daher solltest du eine Kamera einpacken, um Erinnerungen festzuhalten.

Dies sind einige wichtige Dinge, die Sie für einen Sommerurlaub in der Salzburger Sportwelt einpacken sollten. Denke jedoch daran, dass die Liste je nach individuellen Bedürfnissen und geplanten Aktivitäten variieren kann.

Ja, in der Salzburger Sportwelt gibt es viele Anbieter von geführten Wandertouren. Diese Touren werden oft von erfahrenen Bergführern oder Wanderführern geleitet und bieten eine großartige Möglichkeit, die atemberaubende Landschaft der Region zu erkunden und gleichzeitig etwas über die Natur und die Geschichte der Gegend zu erfahren.

Es gibt verschiedene Arten von geführten Wandertouren, darunter leichte Spaziergänge für Familien mit Kindern oder anspruchsvolle Bergwanderungen für erfahrene Wanderer. Einige Anbieter organisieren auch thematische Touren, wie zum Beispiel Kräuterwanderungen oder Alpakawanderungen.

Je nach Ort, werden verschiedene Wochenprogramme geboten. Teilweise kostenlos, teilweise gegen Gebühr. Bitte informiere dich direkt bei deinem Vermieter oder dem örtlichen Informationsbüro welche Wanderungen im gewünschten Zeitraum geboten werden.

Gerne kannst du dir vorab deine Erlebnisse buchen - besuche unseren X-Perience Shop!
Alle Veranstaltungen der Region findes du hier!


Salzburger Sportwelt Card - Gästekarte

Es gibt die "Salzburger Sportwelt Card", eine Ermäßigungskarte für den Sommerurlaub in der Salzburger Sportwelt. Mit dieser Karte kannst du eine Vielzahl von Attraktionen und Freizeitangeboten zu ermäßigten Preisen nutzen. Man erhält die Gästekarte kostenlos beim Vermieter. Je nach Aufenthaltsdauer und Ort, varrieieren die Leistungen. Hier findest einen groben Überblick.

Kostenlose Nutzung der Bergbahnen in der Region (je nach Ort und Aufenthalt)
Kostenlose Nutzung von Schwimmbädern und Badeseen
Kostenlose Teilnahme an geführten Wanderungen und Nordic Walking Touren
Kostenlose Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln in der Region
Ermäßigungen auf zahlreiche Freizeitangebote wie Rafting, Canyoning, Klettern und vieles mehr.

Die genauen Leistungen und Preise der Salzburger Sportwelt Card können je nach Ort und Aufenthaltsdauer variieren. Es empfiehlt sich daher, sich im Vorfeld über die Leistungen zu informieren.

Salzburg Land Card

Eine gute Möglichkeit, viele Attraktionen im Salzburger Land kostenlos besichtigen zu können ist die Salzburg Land Card.
Von 1. Mai bis 5. November gibt es die SalzburgerLand Card, die ein echtes Power-Paket ist: Mit ihr genießt du Gratis-Eintritte zu rund 180 Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen, Naturschauspielen, Burgen, Schaubergwerken, Museen und Bergbahnen im SalzburgerLand.
Auch einige öffentliche Verkehrsmittel können mit der Card kostenlos genutzt werden. In der SalzburgerLand Card ist wahlweise eine 24-Stunden-Card für die Stadt Salzburg oder eine Auffahrt auf die Großglockner Hochalpenstraße inkludiert.

Preise der Salzburg Land Card

Ski amadé ALL-IN Card Green

Jede Menge Bergerlebnisse mit der Ski amadé ALL-IN Card Green

Ski amadé hat nicht nur im Winter viel für Sie zu bieten. Mit der Ski amadé ALL-IN Card Green laden wir Sie auch im Sommer ein – besuchen Sie unsere Berge so oft Sie wollen. 26 Sommer-Bergbahnen bringen Sie zu den Ausgangspunkten von über 110 Wanderrouten, 25 unterschiedlichen Bike-Trails und zu über 65 Familien-Angeboten am Berg und das alles inkl. Sportgerätetransport laut Bestimmungen der jeweiligen Bergbahnen.

Preise ALL-IN Card Green

Wichtige Information: Die Ski amadé ALL-IN Card Green ist nicht vor dem 09.05.2024 und nicht nach dem 03.11.2024 nutzbar. Sie beinhaltet die Nutzung der teilnehmenden Seilbahnen zu den jeweiligen Öffnungs- / Betriebszeiten in Ski amadé inkl. Sportgeräte-Transport (siehe ALL-IN Lift Info). Nicht inkludiert ist die Nutzung der Dachstein Gletscherbahn.

Schlechtwetter-Alternativen

Zeit für Wander und Naturalternativen in der Urlaubsregion im Salzburger Land!

ZEIG DEN REGENWOLKEN DEN STINKEFINGER!

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung!
Damit trotzdem keine schlechte Stimmung aufkommt haben wir hier ein paar "Schlechtwetter-Alternativen" für dich angeführt!
Die Salzburger Sportwelt - das Naturparadies in Österreich - bietet ja genug davon!

Ja, es gibt eine Vielzahl von Kraftplätzen in der Salzburger Sportwelt, die von Besuchern aufgesucht werden können, um zu entspannen, Energie zu tanken und die Natur zu genießen. Die Region ist bekannt für ihre beeindruckende Landschaft und ihre reiche Geschichte und Kultur, die sich in den vielen Kraftplätzen widerspiegelt.

Es gibt Mehrtageswanderwege durch die Salzburger Sportwelt, die für Wanderer mit verschiedenen Ansprüchen und Erfahrungen geeignet sind. Es lohnt sich, sich im Vorfeld über die verschiedenen Routen zu informieren und diejenigen auszuwählen, die am besten zu den eigenen Fähigkeiten und Interessen passen.

Frühstück mit Aussicht!

GENIESSE KULINARIK INMITTEN SALZBURGS SCHÖNSTER BERGREGION - URLAUB IN ÖSTERREICH

Ob zu Fuß oder gemütlich mit der Seilbahn - diese Hütten bieten schon am Morgen ein regionales Frühstück mit Rundumblick in die Bergwelt der Salzburger Sportwelt!

Das Wetter in der Salzburger Sportwelt im Sommer kann recht wechselhaft sein und hängt von verschiedenen Faktoren wie dem aktuellen Luftdrucksystem und der Sonneneinstrahlung ab. Im Allgemeinen sind die Sommermonate von Juni bis August mild und angenehm mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius während des Tages und kühleren Temperaturen in der Nacht. Die Temperaturen können jedoch je nach Höhenlage und Wetterbedingungen variieren.

In den frühen Sommermonaten kann es auch gelegentlich zu Regenfällen kommen, während es in den späteren Sommermonaten meist trockener und sonniger ist. Es ist jedoch immer ratsam, eine wetterfeste Kleidung einzupacken und auf unvorhergesehene Wetterbedingungen vorbereitet zu sein, insbesondere wenn man in höhere Lagen wandert. Es empfiehlt sich auch, die Wettervorhersagen im Voraus zu überprüfen, um die besten Tage und Zeiten für Outdoor-Aktivitäten zu planen.

Und bedenke: "Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Bekleidung!"

Die Stadt Salzburg liegt etwa 70 Kilometer (ca. 43 Meilen) nördlich von der Salzburger Sportwelt entfernt. Je nach Verkehrslage und gewähltem Verkehrsmittel, wie Auto oder Zug, beträgt die Fahrtzeit zwischen 45 Minuten und 1,5 Stunden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, von der Salzburger Sportwelt nach Salzburg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Eine Möglichkeit ist die Nutzung des öffentlichen Busses. Es gibt regelmäßige Busverbindungen von den Orten in der Salzburger Sportwelt nach Salzburg. Die genauen Abfahrtszeiten und Fahrpläne kannst du hier abfragen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung der Bahn. Die Salzburger Sportwelt ist an das österreichische Bahnnetz angeschlossen, sodass es regelmäßige Zugverbindungen nach Salzburg gibt. Bahnhöfe gibt es in St.Johann, Radstadt und Eben. Hier kannst du deinen Trip mit der Bahn planen.

Beide öffentliche Verkehrsmittel bieten eine umweltfreundliche und bequeme Möglichkeit, um nach Salzburg zu gelangen.
Plane deine "grüne" Reise mit dem Planer des Salzburger Verkehrsbundes.

Und wie gelangst du zu den Bahnhöfen?

Nutze unser Sommerangebot des Sportwelt-Wanderbusses und plane deine "grüne" Tour zu den Ausflugszielen.

In den Bergen und Tälern der Urlaubsregion Salzburger Sportwelt mit den 7 Orten Flachau, Wagrain-Kleinarl, St.Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos werden uralte Bräuche heute noch genauso gepflegt und gelebt wie in vergangenen Zeiten. Dazu gehören unter anderem das traditionelle Räuchern an Weihnachten, das Palmbuschenbinden an Ostern und die Erntedankfeste im Herbst. Erlebe Bräuche und Traditionen nach den Jahreszeiten - in der schönsten Familienregion in Österreich!

Ski Amadé All-In Card Green

Mit der Sommerkarte und den 26 Sommer-Bergbahnen in Ski amadé den ganz besonderen Bergsommer erleben
Die Ski amadé ALL-IN Card Green ermöglicht die uneingeschränkte Nutzung der 26 teilnehmenden Bergbahnen und bringt Sie zu über 110 Wanderrouten, 25 unterschiedliche Bike-Trails und zu den 65 Familien-Angeboten am Berg und das inkl. Sportgerätetransport. Zudem profitieren Sie in Ski amadé von Free W-LAN und wissen dank der Mobile App „Ski amadé Guide“ immer ganz genau über den Betriebsstatus der Bergbahnen Bescheid – und darüber, wo Sie sich gerade befinden.