Sommerurlaub und Familienurlaub in der Salzburger Sportwelt, Östereich
Telefonkontakt Telefonkontakt IHRE SERVICE HOTLINE: 0043 6457 2929

Sa

Samstag 16°C

16°C

DE | EN |
International
Slovensko Danmark Italia Česko Magyarország Nederland Polska
INT
Slovensko Danmark Italia Česko Magyarország Nederland Polska
Urlaub in der Salzburger Sportwelt Seitenübersicht E-Mail senden Urlaub in der Salzburger Sportwelt Seitenübersicht E-Mail senden

AKTUELLES AUS DER SALZBURGER SPORTWELT

Webcams Geöffnete Sommerlifte Aktuelle Wetterlage Sommer in der Salzburger Sportwelt Achtung: Die Lichtensteinklamm ist Aufgrund eines Steinschlages vorrübergehend geschlossen!
AKTUELLES
Bild ansehen Inhalt ansehen
Urlaub. Berge. Und du. Urlaub. Berge. Und du.

200 Jahre Stille Nacht in der Salzburger Sportwelt

Kein anderes Weihnachtslied ist im Bewusstsein der Menschen so stark verwurzelt wie “Stille Nacht, heilige Nacht”. Joseph Mohr ist 1792 in Salzburg geboren und schrieb dieses Gedicht 1816. Franz Xaver Gruber schrieb die Melodie zu diesem Text und daraus enstand das stimmungsvolle Weihnachtslied. Seither ist es Teil jeder Weihnachtszeremonie.

Joseph Mohr kam 1837 nach Wagrain. Als Pfarrvikar der Gemeinde kümmerte er sich um die Notleiden in der Region. Der Bau der Volkschule wurde von ihm veranlasst. Joseph Mohr starb 1848 in Wagrain, wo er auch begraben liegt.

Zu Joseph Mohrs Gedenken

Zum Andenken an Joseph Mohr, gibt es in Wagrain folgende Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen:

  • “Stille Nacht” - Volksschüler singen Weihnachtslieder
  • “Stille Nacht”-Adventsingen
  • Traditionelles Joseph Mohr Gedächtnissingen
Auf den Spuren der Stillen Nacht
Das 200 Jahr Jubiläum des Liedes "Stille Nacht, Heilige Nacht" bringt auch viele weitere Highlights mit sich wie zum Beispiel die länderübergreifende Landesaustellung "Stille Nacht, Heilige Nacht - Österreichs Friedensbotschaft an die Welt" an neun Standorten, die Weltpremiere des Musicals "Meine Stille Nacht" in der Felsenreitschule und noch vieles mehr.