Sommerurlaub und Familienurlaub in der Salzburger Sportwelt, Östereich
Bild ansehen Inhalt ansehen
Urlaub. Berge. Und du. Urlaub. Berge. Und du.
Alle Kategorien
  • Alle Kategorien
  • Advent
  • Skifahren
  • Sommer
  • Winter
26. November 2019
Genialer Winterurlaub in der Salzburger Sportwelt

Die Salzburger Sportwelt bildet das winterliche Herzstück von Österreichs größtem Skivergnügen Ski amadé: Ihre sieben Ferienorte Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann in Salzburg, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos sind bekannt für ihre Wintersportkompetenz, die Gäste aus aller Welt begeistert. Echte Gastfreundschaft ist oberste Prämisse! Doch nicht nur das: Die Salzburger Sportwelt ist schon seit vielen Jahren Austragungsort zahlreicher internationaler Events.

26. November 2019
Sonnenskilauf 2020 in der Salzburger Sportwelt

Ski- und Pistenspaß bis weit in den Frühling: Das versprechen die bestens präparierten Pisten in der Salzburger Sportwelt. Der Sonnenskilauf zum Saisonfinale vereint das Beste aus Winter und Frühling, denn auf den Hütten und Terrassen herrscht nun Hochstimmung. Außerdem ist in den sieben Wintersportorten der Salzburger Sportwelt Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos auf und abseits der Pisten enorm viel geboten. Wenn die Tage länger, die Sonnenstrahlen wärmer und die Stimmung ausgelassene wird, sorgen coole Events für einen geschmeidigen Winterausklang.

25. November 2019
Internationaler Hotspot für Snowboarder und Freestyler

Die Salzburger Sportwelt und ihre sieben Wintersportorte Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos haben sich mit ihrem großen Angebot an Snowparks und Contests längst als Hotspot der internationalen Snowboard- und Freestyle-Szene etabliert: Denn wo die ganz Großen der Welt für das perfekte Shaping zuständig sind und die Profis trainieren, fühlt man sich schnell als Teil einer eingeschworenen Community. Willkommen sind alle! Die Snowparks könnten unterschiedlicher nicht sein und richten sich an Einsteiger ebenso wie an echte Cracks. Funslopes und kleinere Play-grounds begeistern die ganze Familie. Frei nach dem Motto: „Wie mutig man ist, weiß man immer erst hinterher!“

25. November 2019
„Best of Family“ in der Salzburger Sportwelt

Große und kleine Wintersportler fühlen sich auf den Pisten der sieben Wintersportorte in der Salzburger Sportwelt – Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos – besonders wohl. Das vielfältige Pistenangebot im Herzen von Ski amadé, die Familienfreundlichkeit des Serviceangebots, Snowparks, Funslopes und 25 Ski- und Snowboardschulen sind die Garanten für einen abwechslungsreichen Winterurlaub.

25. November 2019
„Ski und Advent“ 2019 in der Salzburger Sportwelt
In den sieben Wintersportorten der Salzburger Sportwelt wird der Advent noch ganz traditionell gefeiert: Hirtenspiele, Winterwanderungen, Adventmärkte und Brauchtumsveranstaltungen schüren die Vorfreude auf das bevorstehende Fest. Während man tagsüber über die genial präparierten Pisten von Ski amadé in den Orten Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos carvt, genießt man in den Abendstunden den Zauber der Vorweihnachtszeit: Mit Pongauer Köstlichkeiten und vertrauten Klängen vor winterlicher Bergkulisse. Die Wintersaison startet Anfang Dezember 2019.
10. April 2019
Der Stoneman Taurista in der Salzburger Sportwelt - Wenn der Berg ruft und das Mountainbike groovt!

Wo im Winter Pistenspaß und Après-Ski regieren, finden Mountainbiker seit Juli 2018 ein neues Mountainbike Highlight – den exklusiven, österreichischen Stoneman Taurista. Auf 123 Kilometern mit gewaltigen 4.500 Höhenmetern führt das Bike-Abenteuer „Stoneman by Roland Stauder powered by Rocky Mountain“ entlang satter Almwiesen, uriger Berghütten und den Gipfelkreuzen der Salzburger Sportwelt. Im Blick liegt dabei stets das über allem thronende Tauernmassiv. Ein überwältigendes Erlebnis für Mountainbiker, initiiert vom ehemaligen Gesamtweltcupsieger Roland Stauder.

02. April 2019
„Waldtanken“ in der Salzburger Sportwelt

Wer sich Gutes tun möchte, der geht in den Wald: Die grünen Nuancen der Bäume, ihre Aromastoffe, das Licht-und-Schattenspiel und eine feine, beruhigende Geräuschkulisse sorgen dafür, dass man sich in ihm geborgen und frei zugleich fühlt. Der Wald verführt zum Spazierengehen, Wandern, Nordic Walken, Mountainbiken, Spielen, Beeren naschen und Pilze sammeln: Im Frühling überrascht er mit den ersten Blüten, im Sommer spendet er Kühle und im Herbst berauscht er mit einer grandiosen Farbpracht. Wie gut, dass der Wald in den sieben Ferienorten der Salzburger Sportwelt Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos allgegenwärtig ist. Die Wälder warten mit einer Fülle an Aktivitäten, Erlebnissen und spannenden Erkundungen auf und laden dazu ein, Körper, Geist und Seele eine Auszeit zu gönnen – nachhaltig und kostbar!

02. April 2019
Almsommer 2019 in der Salzburger Sportwelt

In den sieben Ferienorten der Salzburger Sportwelt Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos weiß man, dass die Welt am schönsten ist, wenn der Alltag weit weg und der Himmel ganz nah ist. Bestens markierte Wanderwege, spannende Themenlehrpfade und kindgerechte Erlebnisberge sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. In den urigen Almhütten werden feine Leckerbissen serviert: Zubereitet aus besten regionalen Zutaten. Bereichert wird der Almsommer in der Salzburger Sportwelt durch geführte Touren, Kräuterworkshops und vielfältige Veranstaltungen.

02. April 2019
Salzburger Sportwelt – Sommerurlaub in allen Facetten

Idyllische Gemeinden und geschichtsträchtige Städtchen, in denen seit Jahrzehnten echte Gastfreundschaft gelebt wird: Das sind die sieben Ferienorte Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann in Salzburg, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos in der Salzburger Sportwelt. Hier wird während der Sommermonate vor allem gewandert und geradelt. Doch das ist längst noch nicht alles: Die Region bietet jede Menge Überraschungen – viele davon erst auf den zweiten Blick!